Seit 1979 war Sepp Paireder Religionslehrer an der Neuen Mittelschule (vormals Hauptschule) St. Georgen/Walde tätig und begeisterte in diesen über 40 Jahren mit viel Gespür und Offenheit die Kinder für den Religionsunterricht.

Am 29.11.2019 verabschiedeten ihn SchülerInnen und LehrerInnen mit einer herzlichen Feier im Saal der Musikschule in die Pension.

Mit dem Lied „Ich ziehe froh und zufrieden durch die Lande“ drückte die Schulgemeinschaft die stets frohe und lebensbejahende Lebenseinstellung, mit der Sepp Paireder als Religionslehrer seinen SchülerInnen begegnete, aus.

Beim gemeinsamen Schulgottesdienst mit der Volksschule am 02.12.2019 stand Sepp ein letztes Mal als Religionslehrer und „Prediger“ vor den SchülerInnen.

„Sepp, du hast Zeichen und Spuren in den Herzen der Menschen hinterlassen. Diese bleiben und leben weiter. Dafür sagen dir die SchülerInnen und KollegInnen der NMS St. Georgen am Walde DANKE und wünschen dir alles Gute für die Zukunft!“

  • 2019-11-29_Religionslehrer_Sepp_Paireder_geht_in_Pension_01
  • 2019-11-29_Religionslehrer_Sepp_Paireder_geht_in_Pension_02
  • 2019-11-29_Religionslehrer_Sepp_Paireder_geht_in_Pension_03
  • 2019-11-29_Religionslehrer_Sepp_Paireder_geht_in_Pension_04